Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Hofheim am Taunus 24°C
1 Kommentar

100 Fläschchen Duftwasser: Duftendes Auto bringt Polizei auf Spur von Parfüm-Plagiaten

Ein Auto, das wie eine gut sortierte Parfümerie duftet? Da wurden die Beamten der Polizeistreife misstrauisch. Mit Recht, wie sich zeigte.
(Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/Archiv (Symbolbild)
Haiger/Dillenburg. 

Ein Duft verströmendes Auto hat die Polizei auf die Spur von gefälschten Markenparfüms gebracht. Bei der Kontrolle eines Wagens auf der Autobahn 45 bei Haiger (Lahn-Dill-Kreis) stießen die Fahnder auf fast 100 Fläschchen Duftwasser. „Rechtschreibfehler wie „Christian Dion” anstatt „Dior” sowie fehlende Markenelemente oder Logos entlarvten die Plagiate”, berichtete die Polizei am Montag in Dillenburg. Demnach hatten die Beamten am Sonntag das Auto kontrolliert und werfen nun zwei Männern Verstöße gegen das Markengesetz vor.

Diese seien ertappt worden, weil aus ihrem Wagen „der unverkennbare Geruch einer gut sortierten Parfümerie” geströmt sei. Im Kofferraum fanden die Fahnder dann 96 Parfüm-Packungen. Die Männer gaben an, die Ware auf einem Trödelmarkt in Frankfurt für 5 Euro pro Stück gekauft zu haben. Die Parfüms werden nun vernichtet.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse