E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 30°C

Idenität noch unklar: Ermittlungen zu Leichenteilen dauern an

Jede Obduktion muss mit größter Sorgfalt vorgenommen werden. Jede Obduktion muss mit größter Sorgfalt vorgenommen werden.
Sinn/Dillenburg. 

Nach dem Fund von Leichenteilen in Mittelhessen gehen die Ermittlungen weiter. Derzeit laufe eine gerichtsmedizinische Untersuchung, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Damit hofften die Ermittler, die Identität der Leiche bestimmen zu können. Wann es ein Ergebnis gebe, sei noch nicht absehbar.

Ein Streckenkontrolleur hatte Ende Juli zunächst einen skelettierten Arm auf einem Bahngleis zwischen Sinn und Herborn entdeckt. Bei einer Suchaktion der Polizei waren daraufhin weitere Leichenteile aufgetaucht. Die Polizei hatte den Fund zunächst mit einem Vermisstenfall von Anfang des Jahres in Verbindung gebracht.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen