E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 24°C

Autounfall: Familienausflug am Ostersonntag endet tödlich

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall” steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall” steht auf der Straße.
Limburg. 

Ein Familienausflug am Ostersonntag ist für eine 44 Jahre alte Frau tödlich ausgegangen. Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto kam die Frau im Kreis Limburg-Weilburg ums Leben, wie die Polizei mitteilte. Ihr 50 Jahre alter Mann, der am Steuer saß, und der 19-jährige Sohn auf dem Rücksitz wurden schwer verletzt.

Ein 21-Jähriger kam den Angaben nach zuvor auf der Straße zwischen Ahausen und Löhnberg mit seinem Auto aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und streifte dabei den Wagen eines 76-Jährigen auf der Gegenfahrbahn. Danach prallte der Wagen des jungen Mannes frontal in das Auto der Familie, das ihm ebenfalls entgegenkam. Die 44-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der 21-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt, der 76-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon.

Neben Feuerwehr und mehreren Rettungswagen war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Straße wurde voll gesperrt. Die Staatsanwaltschaft setzten einen Sachverständigen zur Klärung der Unfallursache ein.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen