E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C

Unfall in Lollar: Frau überfährt Mädchen vor Waldschwimmbad

Eine Frau ist mit ihrem Auto in eine Fußgängergruppe gefahren. Bei dem Unfall kam eine Jugendliche ums Leben. Vor dem Unglück soll der Fahrerin ein schwerwiegender Fehler unterlaufen sein.
Lollar. 

Mit einem Geländewagen ist eine Frau in Lollar bei Gießen in eine Warteschlange vor einem Schwimmbad gefahren und hat eine Jugendliche tödlich verletzt. Das 14-jährige Mädchen starb am Mittwoch kurz nach dem Unfall im Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte.

Eine weitere 14-Jährige wurde schwer und ein 16-jähriger Junge leicht verletzt. Die 62-jährige Unfallverursacherin kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Sie habe offensichtlich Bremse und Gaspedal verwechselt, sagte ein Polizeisprecher. Zuerst sei die Frau gegen Motorroller und andere Autos geprallt.

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen