E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 15°C

Goldbarren aus dem Klo ist Ramsch: In Toilette gefundener kleiner Goldbarren ist nicht echt

Wochenlang lag ein vermeintlicher, aus einem Supermarkt-Klo gefischter Goldbarren auf der Polizeistation und wartete auf seinen Besitzer. Erst jetzt haben die Beamten festgestellt, dass nicht alles Gold ist, was glänzt
Fürth/Darmstadt. 

Der aus einer Toilette in Fürth im Odenwald gefischte vermeintliche Goldbarren ist doch nicht echt. Das teilte die Polizei Darmstadt am Freitag nach einer Überprüfung mit.

Das etwa drei Zentimeter lange Stück bestehe aus Metall und sei nur vergoldet gewesen - mit einem schwer einzuschätzenden Wert im „Cent- oder im einstelligen Euro-Bereich”. Zunächst war angenommen worden, es handele sich um einen echten Goldbarren.

Funde geben Rätsel auf Goldbarren und Schmuck in Kundentoilette gefunden

Aus der Toilette gefischte Goldbarren, in einem Keller gefundene Schmuckstücke: Bei der Polizei sammeln sich derzeit Wertgegenstände - nun werden die Besitzer gesucht.

clearing

In der Kundentoilette eines Supermarktes war eine Tüte entdeckt worden, in der sich neben dem Goldbarren auch mehrere Manschettenknöpfe befanden. Hinweise auf einen Besitzer oder eine Straftat gibt es weiterhin nicht.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen