E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 21°C

Polizei Hessen Bad Camberg: Mann stirbt bei Autounfall

Bei einem Verkehrsunfall nahe dem mittelhessischen Bad Camberg ist am Sonntag ein 53-jähriger Mann ums Leben gekommen.
Das Fahrzeug des 24-jährigen Unfallverursachers wurde ebenfalls total zerstört. Er soll nach ersten Angaben unter Drogeneinfluss gestanden haben. Bilder > Foto: Klaus-Dieter Häring Das Fahrzeug des 24-jährigen Unfallverursachers wurde ebenfalls total zerstört. Er soll nach ersten Angaben unter Drogeneinfluss gestanden haben.
Bad Camberg. 

Seine ein Jahr alte Tochter erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der laut Polizei mutmaßlich unter Drogen stehende 24 Jahre alte Unfallverursacher wurde schwer verletzt.

Er raste nach Erkenntnissen der Polizei mit seinem Wagen frontal in das entgegenkommende Auto des 53-Jährigen. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Das kleine Mädchen überlebte auf seinem Kindersitz, Rettungskräfte brachten es in ein Krankenhaus. Der 53-Jährige hatte seine Lebensgefährtin und Mutter des Kindes zur Arbeit gefahren und war gemeinsam mit der Kleinen auf dem Heimweg, als der Unfall passierte.

Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Auto hatte zuvor bereits ein anderes Fahrzeug auf der Gegenspur berührt. Wegen der Bergungsarbeiten blieb die B 8 bei Bad Camberg mehrere Stunden gesperrt.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen