E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 30°C

Frankfurt: Polizei-Streife fährt Fußgänger an - schwer verletzt

Ein 67-jähriger Mann ist am Dienstagabend in der Homburger Landstraße von einer Polizeistreife angefahren und schwer verletzt worden.
Foto: Arne Dedert (dpa)
Frankfurt. 

Ein 67-jähriger Mann ist am Dienstagabend bei einem Unfall auf der Homburger Landstraße in Frankfurt schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann mit seiner Frau und seinem Hund unterwegs, als er auf Höhe der Hausnummer 761 unvermittelt die Fahrbahn betrat. Die Polizeistreife, die mit Blaulicht unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den 67-Jährigen frontal.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizeibeamten blieben unverletzt.

Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

red

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen