E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 15°C

Blaulicht: Statistischen Bundesamt: Unbekanntes Pulver in Poststelle

Wegen eines unbekannten Pulvers ist die Wiesbadener Feuerwehr am Montag in das Statistische Bundesamt gerufen worden.
Das Blaulicht eines Streifenwagens leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv Das Blaulicht eines Streifenwagens leuchtet.
Wiesbaden. 

Wegen eines unbekannten Pulvers ist die Wiesbadener Feuerwehr am Montag in das Statistische Bundesamt gerufen worden. In der Poststelle war am Morgen eine Postsendung mit pulverförmigem Inhalt eingegangen, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Polizei sperrte den betroffenen Bereich ab. Spezialkräfte untersuchten den Stoff anschließend. Schließlich konnte Entwarnung gegeben werden: Bei dem Pulver handelte es sich um einen ungefährlichen Stoff. Drei Mitarbeiter, die mit dem Pulver in Berührung gekommen waren, wurden untersucht. Für sie konnte nach der Auswertung der Messdaten ebenfalls Entwarnung gegeben werden.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen