E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 19°C

Streit eskaliert: Tödliche Schüsse bei Streit unter Nachbarn

Foto: BORISENKO SERGEY; Fotolia
Kassel. 

Bei einem Nachbarschaftsstreit in Kassel ist am Mittwoch ein 47 Jahre alter Mann erschossen worden. Seine 30 Jahre alte Ehefrau wurde an Armen und Beinen schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten nahmen einen 68-jährigen Nachbarn fest, der die Schüsse abgefeuert haben soll. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt. Nach ersten Erkenntnissen war ein Streit unter den Mietern des Vierfamilienhauses eskaliert. Dabei sei der 47-Jährige am Oberkörper getroffen worden. Er starb kurz nach der Tat im Krankenhaus.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen