E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 19°C

Polizeimeldungen Rhein-Main und Hessen: Tote Asylbewerberin: Polizei fahndet mit Hochdruck nach Täter

Wiesbaden. 

Die Wiesbadener Polizei fahndet weiter mit Hochdruck nach dem ehemaligen Lebensgefährten einer 23-Jährigen, die der Mann in einem Asylbewerberheim in der Landeshauptstadt erstochen haben soll. Am Dienstag wurde eine Belohnung von 2000 Euro für Hinweise auf die Ergreifung des 25-Jährigen ausgesetzt. Die Ermittler suchen mit Haftbefehl nach dem Mann.

Bei der Attacke Mitte August soll es sich um eine Beziehungstat gehandelt haben. Die junge Frau aus Eritrea war leblos in dem Asylbewerberheim gefunden worden, in dem rund 260 Bewohner unterschiedlichster Nationalitäten untergebracht sind. Einen ausländerfeindlichen Hintergrund hatte die Polizei früh ausgeschlossen. Der Tatverdächtige stammt ebenfalls aus dem afrikanischen Land.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen