E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 15°C

Unbekannter spricht Kind an: Unbekannter wollte 8-Jährige in sein Auto locken

Ein bisher noch unbekannter Mann hat in Rüsselsheim versucht, eine 8-Jährige mit Süßigkeiten zu seinem Auto zu locken. Das Mädchen konnte weglaufen. Die Polizei fahndet nach dem Mann.
Die Polizei sucht nach dem Täter. Foto: Felix Hörhager/Symbol Die Polizei sucht nach dem Täter. Foto: Felix Hörhager/Symbol
Königstädten.  Das 8-jährige Mädchen war am Samstagabend gegen 19.30 Uhr in der Lindenfelser Straße unterwegs, unweit des Fischersees, berichtet die Polizei. Ein unbekannter Mann nährte sich dem kleinen Mädchen und sprach sie an. Der Mann mit den blauen Augen hatte eine Glatze und einen knielangen schwarzen Mantel an, der von einem Gürtel mit Totenköpfen zusammengehalten wurde, berichtete die 8-Jährige später. Der unheimliche Fremde versuchte, die Kleine zu seinem Auto locken. Er habe dort Süßigkeiten für sie.

Doch das Mädchen handelte besonnen, rief laut «Nein!» und rannte schnell nach Hause. Der Mann verschwand Richtung Fischersee. Die Eltern des Mädchens riefen sofort die Polizei, die eine Fahndung nach dem Mann einleitete.

Hinweise zu dem Vorfall, bzw. zur Person bitte unter der Telefonnummer 06142/696-0 an die Polizei in Rüsselsheim, oder jede andere Polizeidienststelle.
 
In diesem Zusammenhang weist die Polizei auf die Handlungsempfehlung «Was tun, wenn Kinder angesprochen werden» hin.

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen