E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Angriff auf Reiterhof: Verdächtiger flüchtet auf Baum

Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Symbol Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Symbol
Offenbach.  Auf einem Reiterhof in Rumpenhain hat ein 27-Jähriger den Stallbesitzer angegriffen und heftig mit einer Holzlatte auf ihn eingeschlagen. Zuvor hatte er Eigentümer den Fremden von seinem Hof verwiesen. Als zwei Frauen hinzueilten, habe der Beschuldigte auch diese angegriffen, teilt die Polizei mit. Anschließend flüchtete der Verdächtige auf ein Nachbaranwesen und kletterte auf einen Baum.

Die Beamten nahmen den Beschuldigten, der keinen Wohnsitz in Deutschland hat, vorläufig fest. Am Donnerstag wurde der 27-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt - Zweigstelle Offenbach - beim zuständigen Gericht vorgeführt; der Haftrichter erließ Untersuchungshaftbefehl.
 
 

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen