Eigenes Heim statt Pflegeheim

Limburg-Weilburg. Weniger Pflegeheime, stattdessen altengerechtes Wohnen in den eigenen vier Wänden – dieses Ziel verfolgt der Landkreis Limburg-Weilburg,

Limburg-Weilburg. Weniger Pflegeheime, stattdessen altengerechtes Wohnen in den eigenen vier Wänden – dieses Ziel verfolgt der Landkreis Limburg-Weilburg, so Landrat Manfred Michel (CDU). Vor allem aus finanziellen Gründen: Pflegeheime sind teuer und müssen vom Kreis häufig über die Sozialhilfe mitfinanziert werden. Seit Jahresbeginn hat der Kreis eine Wohnungsberatungsstelle eingerichtet, um den Gang ins Altenheim zu verhindern. «Die wenigsten alten Menschen benötigen den Service eines Altenheims oder betreuten Wohnens, sondern eine ihren Bedürfnissen angepasste Wohnung», urteilt Sozialamtsleiter Ulrich Becker. Oft reichten kleine Veränderungen in der Wohnung aus. Zum Beispiel bei jenem 79-jährigen früheren Landwirt, der nach einer Beinamputation sein Haus nicht mehr verlassen konnte, weil er die Stufen zum Hof nicht schaffte. Eine Rampe war für ihn die Lösung. Jetzt geht‘s ihm gut – weil er zu Hause wohnen bleiben kann.

Altengerechter müssen laut Michel und Becker auch die Dörfer werden. «Die sind ganz auf Pkw-Verkehr ausgerichtet, soziale Begegnungsräume, Treffpunkte sind häufig verschwunden», klagt Becker. Die Folge: Reine «Schlaforte» sind entstanden, die langsam vor sich hinsterben werden. «Solche Dörfer haben keine Zukunft», meint Michel. Auf Dauer lebensfähig seien nur Orte, die ein Mindestmaß an Infrastruktur aufweisen. Dazu gehört nach seiner Einschätzung auch der «Tante-Emma-Laden», dem er eine Wiedergeburt prophezeit. goe

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen