Möhre wandert in Ziege

Wir (fünf neugierige Mädchen) wollten das Thema Ziegen genauer durchnehmen. Dies war mit der Hilfe von Landwirtin Marlies Vogel und Uschi Heinrich vom Freundeskreis Hof Buchwald nicht besonders schwer.
Thüringer-Waldziegen lieben Möhren und klauen sie sogar . . . Thüringer-Waldziegen lieben Möhren und klauen sie sogar . . .
Nidderau. 

Sie führten uns zu ihren Thüringer-Waldziegen, die schon in ihrem Freilaufgehege warteten. Uschi schloss die Tür zum Freilaufgehege auf. Und nun sollten wir da rein! Die großen Hörner der Ziegen waren schon angsteinflößend. Doch wir konnten uns schnell überwinden.

Als wir im Ziegengehege waren, durften wir Möhren verfüttern. Die Ziegen zeigten sich sehr verfressen! Eine Ziege klaute sich einfach eine ganze Möhre aus Uschis Tasche! Als alle Möhren in den Mäulern der Ziegen verschwunden waren, begannen wir mit dem Interview.

Wir erforschten alles, was Uschi und Marlies über die Tiere wussten. Ziegen fressen Gras, Heu und das meiste Gemüse und Obst. Gesunde Ziegen haben eine Lebenserwartung von 15 Jahren. Als wir fragten, wie viele Ziegen sie halten, antwortete Uschi lachend: "Da müssen wir erst einmal zählen!"

Salma interviewte eine Ziege. Sie fragte, wie die Ziege sich auf Hof Buchwald fühle. "Prima", meckerte die Ziege.

Von Marie Heddäus, Sonja Hogenkamp, Salma Lakhdar, Emilia Van der Stap und Jasmin Wolfrum

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen