Mucki-Buden: Schwitzen für die Fitness

Ob als sportlicher Ausgleich oder für gezieltes Krafttraining. Fitness-Center gibt es für viele Ansprüche. Drei von ihnen werden exemplarisch vorgestellt.

Ob als sportlicher Ausgleich oder für gezieltes Krafttraining. Fitness-Center gibt es für viele Ansprüche. Drei von ihnen werden exemplarisch vorgestellt.

«Wir sind ein ganz persönliches Fitnessstudio und betreuen jeden individuell», betont Christiane Krumpholz. Die Diplom-Sportlehrerin assistiert ihrem Mann Gerwin, der das Bienefeld Fitness-Center in Neu-Isenburg in der Werner-Heisenberg-Straße 7 leitet. Die Klientel ist, so die Sportlehrerin, «quer Beet», also von gezielt körperbewussten Studiobesuchern bis hin zu jenen, die erst einen «sportlichen Körper» bekommen wollen. Angefangen vom Cardio-Programm, zur Verbesserung des Herzkreislauf-Systems auf Laufbändern, Steppern oder Cross-Trainer, über Gymnastik mit Bauch-Beine-Po-Programm, bis hin zum Krafttraining, bieten Gerwin und Christiane Krumpholz das volle Programm. «Aber immer unter persönlicher Betreuung mit individuell ausgearbeitetem Trainingsprogramm», betont die Diplom-Sportlehrerin.

«Ich brauche nach einem hektischen Bürotag einfach einen sportlichen Ausgleich, oft gehe ich joggen, aber mindestens zweimal in der Woche muss es die Muckibude sein», betont Chantal Borges. Die brünette Assistentin der Geschäftsleitung bevorzugt jedoch reine Frauen-Fitnessstudios wie LadySport in der Rheinstraße 37–39, in Langen. «Da kann ich mich geben wie ich will und stehe nicht ständig unter (männlicher) Beobachtung.»

So richtig zur Sache, was «Muckis» betrifft, geht es im Sportstudio Ottwald in der Mainstraße 35 in Kelsterbach. Dort wird gezielt auf Leistung für verschiedene Wettkampfdisziplinen trainiert. Thomas Kannstädter machte es vor, 1992 wurde er Deutscher Vizemeister im Bodybuilding und kürzlich wieder Hessenmeister. Gunnar Paasche wurde 2005 sogar Europameister der Senioren in der Gewichtsklasse bis 90 Kilo.

Bisher erfolgreichste Bodybuilderin aus dem Kelsterbacher Sportstudio ist Anita Hess, sie wurde Mrs. Universum. Derzeit ist Daniel Hill der erfolgreichste Bodybuilder aus der «Mucki-Schmiede» in der Mainstraße in Kelsterbach. lp

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen