E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 30°C

Bamberger feiern Euroleague-Sieg gegen Istanbul

Dreipunktewürfe sind die Spezialität des Bambergers Casey Jacobsen (r). Foto: Daniel Löb Dreipunktewürfe sind die Spezialität des Bambergers Casey Jacobsen (r). Foto: Daniel Löb
Bamberg. 

Dank des überragenden Casey Jacobsen hat der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets in der Euroleague einen Achtungserfolg gefeiert.

Wenige Sekunden vor Ende sorgte der US-Flügelspieler beim 88:86-Sieg der Bamberger gegen Anadolu Istanbul mit einem getroffenen Dreipunktewurf für die Entscheidung.

Insgesamt erzielte Jacobsen beim zweiten Sieg der Franken im dritten Vorrundenspiel 23 Zähler und versenkte sieben seiner zehn Distanzwürfe. Zudem punkteten Anton Gavel (17) und Jamar Smith (14) zweistellig für das Heimteam, der türkische Rekordmeister hatte in Dusko Savanovic mit 17 Zählern seinen besten Werfer.

In einem packenden Schlussviertel lagen die Bamberger zwischenzeitlich bereits mit sieben Punkten vorne, mussten aber bis zum Schluss um den Erfolg bangen. Mit dem zweiten Heimsieg verbesserte Bamberg seine Ausgangslage für das Erreichen der Zwischenrunde der besten 16 Teams, für das sich die ersten vier Mannschaften der Sechser-Gruppe qualifizieren. Für Istanbul war es die erste Niederlage dieser Euroleague-Saison.

Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen