E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

Mehrkämpferin Schäfer will trotz Schicksalsschlag bei EM starten

Carolin Schäfer will bei der Hallen-EM starten. Foto: Bernd Thissen/Archiv Carolin Schäfer will bei der Hallen-EM starten. Foto: Bernd Thissen/Archiv
Berlin. 

Trotz eines schweren Schicksalsschlags will die Mehrkämpferin Carolin Schäfer bei der Hallen-EM der Leichtathleten in Prag (5. bis 8. März) an den Start gehen. „Vor einigen Tagen habe ich durch einen tragischen Unfall meinen Lebenspartner verloren”, teilte die 23-Jährige vom hessischen TV Friedrichstein am Sonntag in einer persönlichen Erklärung mit.

„Nach langen Gesprächen mit seiner und meiner Familie, sowie weiteren Personen meines Vertrauens und nach intensiver Selbstreflexion, habe ich mich entschlossen den Start in Prag wahrzunehmen”, hieß es weiter. „Ich bin der festen Überzeugung, mein Partner hätte die Teilnahme auch so gewollt”, versicherte die EM-Vierte Schäfer, die am kommenden Wochenende in der Prager O2 arena im Hallen-Fünfkampf antritt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Sport

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen