Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Eintracht Frankfurt News, Ergebnisse und Spielberichte zur SGE

Ein Blick ins Gesicht von Eintracht-Kapitän David Abraham genügt: Mit einer besseren Leistung in der ersten Halbzeit wäre in Leipzig mehr drin gewesen.
Fotos
Eintracht FrankfurtWer muss gegen Leipzig für Rückkehrer David Abraham weichen?

Gegen RB Leipzig wird David Abraham dringend gebraucht, in Bezug auf Schnelligkeit ist er als einziger Frankfurter Abwehrspieler den Sprintern aus Leipzig ebenbürtig. Wie wird Trainer Niko Kovac diesmal die Abwehrkette zusammenstellen? mehr

Eintracht Frankfurt Sébastian Haller glaubt an den Sprung nach Europa

Ein guter Griff: Grund zum Jubeln hatte Sébastien Haller in seiner ersten Eintracht-Saison schon häufiger.

Zur unverhofft guten Entwicklung bei der Eintracht hat Sébastien Haller beigetragen. Im Interview mit unserem Mitarbeiter Peppi Schmitt spricht der Stürmer über Gründe dafür und weitere Aussichten. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Fan-Proteste zum umstrittenen Montags-Spieltermin

Klare Sache: Eintracht-Fans halten hier bei einem Spiel in Köln vor zwei Jahren mit ihrer Meinung über den DFB nicht hinter dem Berg. Die Proteste am Montag werden eine etwas andere Zielrichtung haben, deutliche Worte sind aber wieder zu erwarten. Foto: Imago

Frankfurt. Der umstrittene Montags-Spieltermin erlebt in Frankfurt nun seine Premiere – und die Eintracht-Fans werden ihren Unmut darüber zum Ausdruck bringen. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Niko Kovac: "Unser Kader ist jetzt sehr viel besser"

Trainer und Abwehrchef: Niko Kovac (rechts) ist froh, dass er wieder mit David Abraham planen kann.

Frankfurt. Der große Kader hilft der Eintracht, da ist sich Coach Kovac sicher. Am Montag kann er wieder auf Abwehrchef Abraham setzen. mehr

clearing

Bildergalerien

Eintracht Frankfurt David Abraham: "Wir denken nicht an Europa"

Frankfurt. Abraham hat der Eintracht lange gefehlt, jetzt meldet sich der Abwehrchef auf dem Trainingsplatz zurück – und sagt unter anderen, wie die Chancen auf ein Comeback stehen. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Kommentar: Montagsspiele? - Braucht kein Mensch!

Bildnummer: 09113906  Datum: 28.11.2011  Copyright: imago/Revierfoto
Fußball 2. Bundesliga 16. Spieltag: Fortuna Düsseldorf - SpVgg Greuther Fürth am 28.11.2011 in Düsseldorf Transparent im Düsseldorfer Fanblock mit der Aufschrift: Montagsspiele? Habt ihr n Knall? ; GER 2012 Protest Spiel Montag x0x xsk 2011 quer Aufmacher premiumd Fußball Fussball Herren Männer 2. Bundesliga 2. Liga Saison 2011/2012 Saison 2011/12 Saison 11/12 Fortuna Düsseldorf Fortuna Düsseldorf F95 SpVgg Greuther Fürth Greuther Fürth Fürth 

Image number 09113906 date 28 11 2011 Copyright imago Spot photo Football 2 Bundesliga 16 Matchday Fortuna Dusseldorf Spvgg Greuther Fuerth at 28 11 2011 in Dusseldorf Transparent in Duesseldorf Fanblock with the Inscription Monday\u0026#39;s games Have Her n Bang ger 2012 Protest Game Monday x0x xsk 2011 horizontal Highlight premiumd Football Football men Men 2 Bundesliga 2 League Season 2011 2012 Season 2011 12 Season 11 12 Fortuna Dusseldorf Fortuna Dusseldorf F95 Spvgg Greuther Fuerth Greuther Fuerth Fuerth

Die Eintracht bestreitet am nächsten Spieltag das erste Montagsspiel der Bundesliga-Geschichte. Erste Bundesliga am Montag - muss das sein? Ein Kommentar von Sascha Mehr. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Pokal-Halbfinale terminiert: Schalke - Eintracht am Mittwoch

Das Logo von Eintracht Frankfurt.

Frankfurt/Main. Vorjahresfinalist Eintracht Frankfurt bestreitet das DFB-Pokal-Halbfinale beim FC Schalke 04 am 18. April. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Die Eintracht hat ein Jugendproblem

So war es vor zehn Jahren: Damals trainierte Frank Leicht (links) die U 19 der Eintracht schon einmal, seinerzeit mit Alexander Schur als Co-Trainer. Nun soll Leicht als Nachfolger Schurs den Abstieg der höchsten Frankfurter Nachwuchsmannschaft aus der Bundesliga verhindern.

Frankfurt. Die Talente stagnieren, die U 23 fehlt: Die Eintracht hat ein Jugendproblem. Nach der Trennung von den Nachwuchstrainern Schur und Bindewald soll Frank Leicht die U 19 vor dem Abstieg retten. Die Missstände aber wurzeln viel tiefer. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Randale auch mit Eintracht-Fans?

Fans von Eintracht Frankfurt. Symbolbild: dpa

Frankfurt. Am frühen Donnerstagabend möchte Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund sein ramponiertes Ansehen wieder ein bisschen aufpolieren und mit einem Erfolg im Hinspiel gegen Atalanta Bergamo einen großen mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Axel Hellmann: "Keine große Zukunft für Montagsspiele"

Montagsspiele könnten einen Teil der Vereinskultur gefährden, fürchtet Eintracht-Vorstand Axel Hellmann.

Frankfurt. Eintracht-Vorstand Axel Hellmann ist nicht glücklich über den Leipzig-Termin und regt eine Grundsatzdiskussion an mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Eintracht-Präsident verteidigt Trennung von Jugendtrainern

Peter Fischer, Präsident von Eintracht Frankfurt.

Frankfurt/Main. Eintracht Frankfurts Präsident Peter Fischer hat die Trennung von den beiden Vereinsikonen Alexander Schur und Uwe Bindewald verteidigt. „Glauben Sie mir: Keiner wollte diesen Schritt gehen. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Taktiktafel: Führungstor mit Generalprobe

<span></span>

Frankfurt. Sehenden Auges lief der 1. FC Köln in Frankfurt ins Verderben, gerade beim ersten Treffer der Eintracht. Und auch die fehlende Entschlossenheit in der Verteidigung der entscheidenden Freistöße nach dem schmeichelhaften Ausgleich warf kein gutes Licht auf den Tabellenletzten. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Analyse: Wie realistisch sind diesmal die Chancen auf Europa?

Ausgelassene Freude und ein sehnsüchtiger Blick nach oben bei Marius Wolf, Gelson Fernendes, Sébastien Haller, Simon Falette und Marco Russ (von links) nach dem 4:2 über Köln.

Frankfurt. Bei realistischer Einschätzung sind für die Eintracht noch fünfzehn, sechzehn Punkte möglich. Das könnte am Ende für einen Platz unter den ersten Sechs oder Sieben in der Fußball-Bundesliga reichen. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Eintracht stellt U19-Trainer Bindewald und Schur frei

Der Fußballtrainer Alexander Schur.

Frankfurt. Nach sieben sieglosen Spielen in Serie hat Eintracht Frankfurt seine beiden U19-Trainer Alexander Schur und Uwe Bindewald freigestellt. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Adler träumen jetzt von höheren Sphären

Überflieger: Marius Wolf bereitete gegen Köln zwei Tore vor und erzielte eines selbst.

Frankfurt. Jetzt siegt die Eintracht auch zu Hause. Und aus einer guten Saison könnte laut Sportdirektor Hübner noch eine „Super-Saison“ werden. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Kommentar: Eintracht hat ihre Lektionen gelernt

Jubelnd ins Halbfinale: die Frankfurter Makoto Hasebe (links), Marco Russ und Marco Fabian (rechts).

Diese Eintracht wirkt auch stabiler als vor einem Jahr, und sie spielt besser Fußball als in der Hinrunde. Das ist nicht ganz unwichtig auf dem weiten Weg zum Traumziel Europa. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt DFB-Pokal: Eintracht will jetzt über Schalke nach Berlin

Hand drauf: Marius Wolf (links) und Marco Fabián haben sich nach dem Erreichen des Pokal-Halbfinales auch gegen den 1. FC Köln viel vorgenommen.

Das schwerste Los blieb der Frankfurter Eintracht erspart, das erwünschte Heimspiel aber zog Andreas Köpke seinem früheren Verein auch nicht aus der Trommel: Im Halbfinale des DFB-Pokals tritt die Eintracht nun am 17. oder 18. April bei Schalke 04 an. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Spitze in der Breite: Großer Eintracht-Kader hilft sehr

Zwei Matchwinner: Ante Rebic (links) und Marco Russ

Frankfurt. Russ und Falette tragen mit besonderen Toren zum Sieg gegen Köln bei. Dabei zeigt sich, dass auch Spieler wichtig sind, die nicht immer in der ersten Reihe stehen. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Frankfurt im Pokal-Halbfinale auswärts gegen Schalke 04

Das Halbfinale im DFB-Pokal wurde ausgelost: Bayern spielt in Leverkusen und Eintracht Frankfurt auf Schalke.

Dortmund. Eintracht Frankfurt muss im Halbfinale des DFB-Pokals beim Bundesliga-Rivalen Schalke 04 antreten. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Medienecho: Eintracht im Rausch

Die Adler gingen durch Rebic in Führung, richtig spannend wurde es aber erst in Hälfte zwei.

Die Eintracht kommt jetzt auch zu Hause in Fahrt - und träumt weiter von Europa. Wir haben die Pressestimmen zum 4:2-Sieg gegen Schlusslicht Köln gesammelt. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Adlerauge: Eintracht auf dem Weg nach Europa

So sehen Sieger aus: Die Frankfurter festigen mit dem 4:2 gegen Köln ihren Europaplatz.

Wieder ein Festtag für die Eintracht-Fans! Nach dem leichten Pokalsieg gegen Mainz schlug die Eintracht zur Fastnachtszeit mit Schlusslicht Köln den nächsten Klub aus einer Karnevalshochburg. Das 4:2 für die Adler war letztlich leicht und locker herausgespielt und hochverdient. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Eintracht schlägt den 1. FC Köln mit 4:2

10.02.2018, xpsx, Fussball 1. Bundesliga, Eintracht Frankfurt - 1.FC Koeln, emspor v.l. celebrate the goal, Torjubel zum 3:1 für Frankfurt Ante Rebic (Eintracht Frankfurt), Torschütze Simon Falette (Eintracht Frankfurt) Frankfurt *** 10 02 xpsx 2018 football 1 Bundesliga Eintracht Frankfurt 1 FC Cologne of emspor v l celebrate the goal goal celebration 3 1 for Frankfurt Ante Rebic Eintracht Frankfurt goalscorer Simon Falette Eintracht Frankfurt Frankfurt

In einem selten hochklassigen Spiel feiert die Eintracht einen verdienten 4:2-Erfolg über den 1. FC Köln. Damit hat die SGE ihre Europapokal-Ambitionen untermauert. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Niko Kovac will gegen Köln eine weitere Steigerung sehen

Hand drauf: Marius Wolf (links) und Marco Fabián haben sich nach dem Erreichen des Pokal-Halbfinales auch gegen den 1. FC Köln viel vorgenommen.

Frankfurt. Die Frankfurter Eintracht will den Schwung vom Pokalerfolg gegen Mainz mitnehmen. Gegen Köln wird wieder rotiert. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Markus Pröll: "Frankfurt bleibt ein Teil von mir"

<span></span>

Er hatte es nicht einfach, sich bei der Frankfurter Eintracht zu behaupten. Einige Verletzungen und „der ewige Oka“ sorgten dafür, dass Markus Pröll nicht so häufig dort stand, wo er sich am wohlsten fühlte, nämlich zwischen den Pfosten. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Historisches Spiel: Köln als Abschiedsgast im alten Waldstadion

<span></span>

Die Partie gegen den 1. FC Köln am 19. Mai 1973 ist für die Eintracht das vorletzte Bundesligaheimspiel der Saison 1972/73, doch bereits der vorzeitige Abschied aus dem Waldstadion, das wegen der Fußball-Weltmeisterschaft umgebaut wird. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Simon Terodde: "Die Eintracht ist für mich das Überraschungsteam"

Simon Terodde schießt den 1. FC Köln mit einem Doppelpack zum Sieg.

Simon Terodde ist im Winter aus Stuttgart nach Köln gewechselt. Im Interview mit Markus Katzenbach spricht Terodde über seinen Wechsel nach Köln, sein Kampf im Profigeschäft und die Eintracht. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Omar Mascarell: "Nobody is perfect"

Omar Mascarell jubelt nach seinem Treffer zum 3:0 für die Frankfurter.

So wünscht man sich einen Sechser: Der Spanier ist Abräumer und Spielgestalter zugleich. Und das nach einer Achillessehnenoperation, wegen der er die komplette Hinrunde verpasst hatte. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Gegner-Check: Der FC glaubt an das Wunder Klassenerhalt

27.01.2018, Köln, Deutschland, 1.Fußball Bundesliga, 1.FC Köln - FC Augsburg, Kölns Milos Jojic jubelt nach seinem Tor zum 1:0 mit Christian Clemens und Simon Terodde *** 27 01 2018 Cologne Germany 1 Football League 1 FC Cologne FC Augsburg of Cologne Milos Jojic cheers after his goal 1 0 with Christian Clemens and Simon Terodde

Die Eintracht hat den 1. FC Köln zu Gast. Wie ist die Lage beim Gegner? Wir haben den FC unter die Lupe genommen und geschaut, was auf die Frankfurter Eintracht zukommt. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Quiz: Wie fit sind Sie für das Spiel gegen Köln?

Dagegenhalten, mit allen erlaubten und manchmal auch unerlaubten Mitteln: Hier bremst Makoto Hasebe (Mitte) den Kölner Stürmer Cordoba.

Am Samstag will die Eintracht gegen den 1. FC Köln in der Bundesliga punkten. Wie fit sind sie für die Partie? Finden Sie es heraus mit unserem Quiz! mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Eintracht: Mitgliedsanträge der AfD-Landessprecher abgelehnt

Eintracht Frankfurt startet mit Heimspiel. Foto: Roland Holschneider/Archiv

Frankfurt/Main. Nach der Debatte um den Eintracht-Präsidenten Peter Fischer und seine klare Positionierung gegen die Alternative für Deutschland (AfD) hat der Verein nun Mitgliedsanträge der AfD-Landessprecher abgelehnt. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Eintracht vor Heimspiel gegen Köln ohne Personalprobleme

Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac lächelt.

Frankfurt/Main. Ohne Personalprobleme geht Eintracht Frankfurt in das Bundesliga-Heimspiel gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr). Mit Ausnahme der Langzeitverletzten sind alle Spieler gesund. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Die Eintracht träumt vom nächsten DFB-Pokal-Finale

Keine Angst vor großen Gegnern: Kevin-Prince Boateng.

Frankfurt. Das DFB-Pokal-Finale ist für Eintracht Frankfurt nur noch einen Sieg entfernt. Doch zunächst gilt die Konzentration dem Punktspiel gegen den 1. FC Köln. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Armin Vehs Wiedersehen mit vielen Freunden

Der neue Sportchef Armin Veh rechnet mit dem Abstieg des 1. FC Köln.

Frankfurt. Wenn er am Samstag als Geschäftsführer Sport des 1. FC Köln in die Frankfurter Arena zum Spiel gegen die Eintracht zurückkehrt, sei dies „natürlich ein besonderes Spiel“. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Taktiktafel: Pfeilspitze statt Fünfeck

<span></span>

Frankfurt. Niko Kovac hat auf den Auftritt seiner Eintracht beim 0:3 in Augsburg reagiert. Oder hat er schlicht und ergreifend gewusst, wen er gegen Mainz neu in die Mannschaft bringen will und dann die zum Personal passende taktische Formation gewählt? So oder so: Es hat funktioniert. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Stimmen der Fans: Hauptsache Heimspiel

Frankfurts Spieler feiern nach dem 3:0-Sieg vor dem Fanblock.  Foto: Arne Dedert/dpa

Die Eintracht-Fans loben ihre Mannschaft für die gute Leistung gegen Mainz und lassen dabei kein gutes Haar am Gegner. Die Wünsche für die Halbfinal-Auslosung sind nicht einheitlich. Wir haben die Stimmen aus dem offiziellen Eintracht-Forum zusammengefasst. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt DFB-Pokal: Keine Angst vor der Auslosung

Frankfurts Danny da Costa (r) und der Mainzer Daniel Brosinski kämpfen um den Ball.  Foto: Arne Dedert/dpa

Vor einem Jahr stand Eintracht Frankfurt schon einmal im Endspiel des DFB-Pokals. Da will die Mannschaft von Niko Kovac jetzt unbedingt wieder hin. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Medienecho: "Frankfurt siegt dank Slapstick-Toren"

Frankfurts Ante Rebic (r) erzielt das Tor zum 1:0 im Beisein von Marius Wolf (l) gegen die Mainzer Alexander Hack (hinten) und Torwart René Adler (vorne).  Foto: Arne Dedert/dpa

Was schreiben die Medien zum Sieg der Eintracht im DFB-Pokal-Halbfinale? Wir haben die Stimmen in unserem Medienecho zusammengefasst. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Auszeichnung für Rebic – Zittern um Wolf

Frankfurts Torschütze Ante Rebic (l) feiert mit Sébastien Haller das Tor zum 1:0 gegen den FSV Mainz. Foto: Arne Dedert

Frankfurt. Ante Rebic wurde nach dem Abpfiff als „Man of the match“ ausgezeichnet. Zittern müssen die Frankfurter hingegen um Marius Wolf. Bei ersten Tor war er unglücklich über Torwart Adler auf die Schulter gefallen. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Nur noch ein Schritt bis Berlin

Jubelnd ins Halbfinale: die Frankfurter Makoto Hasebe (links), Marco Russ und Marco Fabian (rechts).

Frankfurt. Mit individuellen Fehlern zerstört Mainz seine Chancen auf das Weiterkommen. Gastgeber Frankfurt genügt eine konzentrierte Leistung, um zum 13. Mal in ein DFB-Pokal-Halbfinale einzuziehen. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Adlerauge: Lockeren Schrittes ins Halbfinale

Frankfurts Spieler feiern nach dem 3:0-Sieg vor dem Fanblock.  Foto: Arne Dedert/dpa

Völlig verdient zieht die Eintracht nach einem einseitigen Rhein-Main-Duell ins Halbfinale des DFB-Pokals ein. Ein Kommentar. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt 3:0 gegen Mainz: Frankfurt erreicht das Pokal-Halbfinale

Frankfurts Omar Mascarell jubelt nach seinem Tor zum 3:0 neben dem Mainzer Danny Latza (l).  Foto: Arne Dedert/dpa

Drei Gastgeschenke der besonders amateurhaften Art haben Eintracht Frankfurt den Weg ins DFB-Pokal-Halbfinale geebnet. Die Adler gewannen am Mittwochabend ein einseitiges Rhein-Main-Derby gegen den FSV Mainz 05 mit 3:0 (1:0) und sind jetzt nur noch einen Sieg von der erneuten ... mehr

clearing

E-Games Eintracht Frankfurt sucht Fifa-Spieler für die Virtuelle Bundesliga

Fußball Europa League Gruppe F: Eintracht Frankfurt - APOEL Nikosia am 12.12.2013 in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main (Hessen). Die Frankfurter Fans halten vor dem Anpfiff ein riesiges Eintracht-Logo im Fanblock hoch. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Fifa-Spieler aufgepasst: Noch bis Mittwoch, 7. Februar, Mitternacht, dürfen sich ambitionierte Fifa-Spieler für das E-Sports-Team der Eintracht bewerben. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt „Moppes“ Petz über seine Mainzer Vergangenheit und Lukas Hradecky

Vertrautes Team: „Moppes“ Petz (l.) und Lukas Hradecky

Beim ersten Nachbarschaftsduell im DFB-Pokal stand Manfred „Moppes“ Petz noch selbst im Tor, auf der anderen Seite, bei Mainz 05. Vor der Neuauflage sprach der Torwarttrainer von Eintracht Frankfurt mit unserem Redakteur Markus Katzenbach. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Mainz besiegen - und dann ins DFB-Pokal-Halbfinale

Auch er wünscht sich die Rückkehr nach Berlin: Eintracht-Trainer Niko Kovac.

Frankfurt. Die schlechte Leistung in Augsburg ist abgehakt. Mit der gewohnt leidenschaftlichen Einstellung will die Eintracht heute Abend ins Pokal-Halbfinale einziehen. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Frankfurt ins Pokalfinale: „Wissen, wie schön es da ist”

Trainer Niko Kovac vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt.

Frankfurt/Main. Eintracht Frankfurt will unbedingt noch einmal das Endspiel des DFB-Pokals erreichen und auf dem Weg dorthin im Viertelfinale erst einmal den Rhein-Main-Rivalen Mainz 05 ausschalten. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Frankfurt gegen Mainz: Die wichtigsten Duelle

Marius Wolf von Eintracht Frankfurt kämpft mit den Mainzern Jean-Philippe Gbamin (l) und Danny Latza (r) um den Ball.

Frankfurt. Frankfurt und Mainz trennen nicht einmal 50 Kilometer. Der Kampf um die Nummer 1 im Rhein-Main-Gebiet setzt sich im Viertelfinale des DFB-Pokals fort. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Ändert Niko Kovac das Team - oder die Taktik?

Die Gesichter sprechen Bände: Während Trainer Niko Kovac verärgert gestikuliert, ist auf der Bank den Co-Trainern Robert Kovac, Armin Reutershahn und Torwart-Trainer Moppes Petz (von rechts) die Unzufriedenheit mit dem Eintracht-Auftritt in Augsburg anzusehen.

Frankfurt. Der FC Augsburg hat am Sonntag gezeigt, wie man Eintracht Frankfurt bezwingen kann. Viel Zeit bleibt nicht, um die Bundesliga-Pleite aufzuarbeiten. Im Viertelfinale des DFB-Pokals wartet am Mittwoch schon der Bundesliga-Konkurrent Mainz 05. mehr

clearing

Eintracht vs. Mainz Mainz will sich im Pokal „richtig viel PS für die Bundesliga holen“

Trainer Sandro Schwarz von Mainz.

Ausgerechnet im Pokalviertelfinale bei Eintracht Frankfurt will Mainz 05 seinen Auswärtsfluch beenden. Mit vier Unentschieden und sechs Niederlagen ist der FSV in der Fremde noch sieglos und nach Stuttgart (zwei Punkte) das zweitschwächste Erstligateam. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Taktiktafel: Eintracht wird mit den eigenen Waffen besiegt

<span></span>

Frankfurt. Da winkt tatsächlich Platz zwei und dann so was: Die Eintracht wird vom FC Augsburg entzaubert und dabei auch mit den Mitteln besiegt, die sie selbst stark gemacht haben. Manuel Baum, bei der Trainerfortbildung unter der Woche noch Co-Pilot von Niko Kovac im Flugsimulator, ... mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt will im Pokal „wieder da sein”

Nach der Niederlage in Augsburg will Frankfurts Trainer Niko Kovac bei der Eintracht wieder Pokal-Stimmung entfachen.

Frankfurt/Main. Nach der höchsten Saisonniederlage richtet Eintracht Frankfurt den Blick sofort auf das Pokal-Viertelfinale. Gegen Mainz soll das Team wiedererstarkt auftreten. Ein Comeback-Mann macht alle froh. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Kompromiss bei 50+1: Rechte und Bedingungen für Investoren

Axel Hellmann, Vorstandsmitglied der Eintracht Frankfurt Fußball AG.

Frankfurt/Main. In der Diskussion über die umstrittene 50+1-Regel im deutschen Profifußball hat Eintracht Frankfurts Vorstandsmitglied Axel Hellmann einen Kompromissvorschlag gemacht. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Medienecho: "Eintracht-Code dechiffriert"

Gelson Fernandes verstand nach der Niederlage in Augsburg die Welt nicht mehr. Foto: Stefan Puchner/dpa

Was schreiben die Medien über die Niederlage der Eintracht in Augsburg? Wir haben die Stimmen in unserem Medienecho zusammengefasst. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Eintracht patzt und verpasst den Sprung auf Platz zwei

Er kann nicht mehr hinsehen: Eintracht-Stürmer Sebastien Haller.

Augsburg. Lukas Hradecky, der Torhüter des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt war stinksauer. Verständlich. Seine Mannschaft unterlag nach einer schwachen Leistung dem gastgebenden FC Augsburg mit 0:3. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Marco Fabián feiert nach langer Leidenszeit sein Comeback

Endlich wieder am Ball: Marco Fabián.

Augsburg. Der mexikanische Nationalspieler Marco Fabián war in der Partie gegen Augsburg der einzige Lichtblick für die Frankfurter Eintracht. Er feierte nach einer Bandenscheibenoperation sein Comeback. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Adlerauge: Eintracht versagt bei Reifeprüfung

Die Eintracht verliert in Augsburg mit 3:0.

Man kann leider die Uhr danach stellen: Wenn die Eintracht nach oben klettern könnte, versagen ihr die Nerven. Bei der hochverdienten 0:3-Niederlage in Augsburg zeigte die Eintracht eine klägliche Leistung. mehr

clearing

Eintracht Frankfurt Augsburg fertigt die Eintracht mit 3:0 ab

Für die Eintracht war in Augsburg nichts zu holen.

Der FC Augsburg überzeugt im Duell der Bundesliga-Überraschungen. Ohne Torjäger Alfred Finnbogason besiegen die Schwaben Eintracht Frankfurt mit 3:0. Dort darf ein lange verletzter Leistungsträger sein Comeback feiern. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse