E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 17°C

FSV verlängert mit Abwehrspieler: Heubach bleibt in Bornheim

Innenverteidiger Tim Heubach spielt auch in der kommenden Saison für den Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt.
Bleibt dem FSV bis mindestens 2015 erhalten: Tim Heubach. (Archivbild) Bleibt dem FSV bis mindestens 2015 erhalten: Tim Heubach. (Archivbild)
Frankfurt.  Die Bornheimer haben den Vertrag des 25-Jährigen per Option um ein Jahr bis zum 30. Juni 2015 verlängert. Dies teilte der Club am Dienstag mit. Heubach hat bisher 23 Punktspiele für die Frankfurter absolviert, kam in dieser Spielzeit aber wegen einer längeren Verletzungspause erst zu einem Einsatz. «Jetzt fühle ich mich wieder gut und bin sicher, dass ich diesen Weg beim FSV weitergehen und an meine gezeigten Leistungen anknüpfen werde», sagte der Profi.

Das könnte Sie auch interessieren

Diesen Luftkampf gewann der Frankfurter Manuel Konrad (links), am Ende aber setzte sich Eintracht-Leihgabe Marvin Bakalorz (rechts) mit dem SC Paderborn durch.	Foto: Klein
FSV verliert 1:3 in Paderborn Ein gebrauchter Tag

Der Fußball-Zweitligist aus Bornheim hat gestern seine zweite Niederlage in Folge einstecken müssen und muss sich weiterhin nach unten orientieren. Denn der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt bei noch sechs ausstehenden Saisonspielen mittlerweile nur noch sieben Punkte.

clearing
Diesen Luftkampf gewann der Frankfurter Manuel Konrad (links), am Ende aber setzte sich Eintracht-Leihgabe Marvin Bakalorz (rechts) mit dem SC Paderborn durch.	Foto: Klein
Viele Warnungen und eine Verpflichtung

Nach der zweiten Niederlage in Folge nahmen die Profis des FSV Frankfurt kein Blatt vor den Mund. „Das war ein richtig schlechtes Spiel von uns“, schimpfte Manuel Konrad, und Denis Epstein sprach Klartext.

clearing
Zur Startseite Mehr aus FSV Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen