E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 28°C

Fußball

Bundestrainer Joachim Löw (r) kann weiter auf Toni Kroos setzen.
Kroos: Özil-Rücktritt mit viel „Quatsch”

Toni Kroos macht weiter im Nationalteam. Er habe sich mit dem Bundestrainer über seine besondere Rolle verständigt. Auch Khedira will bleiben. Die Vorwürfe von Özil sind weiter ein brisantes Thema, Löw schweigt darüber noch. Kroos spricht von viel „Quatsch”. mehr

SVWW nach turbulentem 3:3 gegen Braunschweig: „Wie ein Sieg”

Trainer Rüdiger Rehm vom SV Wehen Wiesbaden hält seine Hand zum Schutz vor der Sonne an seine Stirn.

Wiesbaden. Rüdiger Rehm war von seiner eigenen Mannschaft überwältigt. „Vielen Dank an mein Team, dass sie nie aufgeben. Wir werden so weitermachen”, sagte der Trainer des SV Wehen-Wiesbaden nach dem mehr

clearing

FC St. Pauli übernimmt Tabellenspitze der 2. Bundesliga

St. Paulis Flum, Torschütze Neudecker, Allagui, Bulballa und Knoll feiern den Treffer zum 1:0. Foto: Axel Heimken

Hamburg. Der FC St. Pauli hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga geschafft. Fünf Tage nach dem 2:1-Auftakterfolg beim 1. FC Magdeburg gelang den Hanseaten am Freitagabend ein verdientes 2:0 (0:0) gegen Darmstadt 98. mehr

clearing

Fußball Kovac: Lewandowski hat Wechselverbot akzeptiert

Bleibt beim FC Bayern München: Robert Lewandowski.

München. Bayern-Trainer Niko Kovac hat die Spekulationen um Stürmer Robert Lewandowski beendet. In einem Gespräch mit dem Polen machte Kovac dem Stürmer klar, dass ein Wechsel nicht in Frage komme. „Robert weiß, wie ich über ihn denke und was ich von ihm halte”. mehr

clearing

Bildergalerien

Dursun trifft bei Debüt: Darmstadt schlägt Paderborn

Darmstadts Serdar Dursun (M.) am Ball gegen Paderborns Philipp Klement (l.) und Christian Strohdiek.

Darmstadt. Ein Treffer von Neuzugang Serdar Dursun hat Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 zum Saisonauftakt einen 1:0-Sieg gegen Aufsteiger SC Paderborn beschert. mehr

clearing

TV-Experiment: 100 Stunden European Championships

ARD und ZDF werden umfangreich von European Championships berichten.

Berlin. So viele Stunden Sport-Übertragungen gibt es selten. ARD und ZDF zeigen von den erstmals ausgetragenen European Championships an zehn Tagen ein umfangreiches Programm. Sie hoffen auf gute Quoten wie im Winter - genau wie die Verbände. mehr

clearing

Drittligist Wiesbaden vor heißem Start: „Gute Rolle spielen”

Trainer Rüdiger Rehm vom SV Wehen Wiesbaden hält seine Hand zum Schutz vor der Sonne an seine Stirn.

Wiesbaden. Um gerade einmal einen Punkt verpasste der SV Wehen Wiesbaden in der Vorsaison den Relegationsrang drei. Nun wollen die Hessen in der 3. Liga erneut den Traditionsvereinen Paroli bieten und oben mitkämpfen. mehr

clearing

Fußball DFB schweigt weiter zu Mesut Özil - aber Hoeneß schimpft

Foto: dpa

Frankfurt. Auch am Tag nach Rücktritt und Rundumschlag von Nationalspieler Mesut Özil hält sich der DFB zunächst weiter bedeckt. Vor allem der scharf kritisierte Präsident Grindel gerät immer stärker unter Druck. Harsche Kritik kommt wieder vom FC Bayern: Diesmal aber an Özil. mehr

clearing
ANZEIGE
Stunning Indian bride dressed in Hindu traditional wedding clothes lehenga embroidered with gold and a veil smiles tender posing outside with golden accessories under the rain of petals
Das faszinierende Indien und beliebte Klassiker erleben Auf zur spätsommerlichen Landpartie vom 30. August bis 2. September in Büdingen mehr

Nach Fotoeklat Özil tritt aus Nationalmannschaft zurück

Mesut Özil hat schwere Vorwürfe gegen den DFB und vor allem Präsident Reinhard Grindel erhoben.

Berlin. Mesut Özil will nicht mehr für das deutsche Fußball-Nationalteam spielen. Der Weltmeister von 2014 tritt wegen der Nachwirkungen des Eklats um seine Fotos mit dem türkischen Staatschef Erdogan zurück. mehr

clearing

Fußball Italien im Ronaldo-Rausch - CR7 will Juves Geschichte prägen

Cristiano Ronaldo bei seiner Ankunft in Turin.

Turin. Tagelang werden Countdowns gezählt. Italiens Fußball-Sensation des Jahres tröstet das Land ein wenig darüber hinweg, dass die Azzurri die WM-Teilnahme verpasst hatten. Jetzt ist der Superstar da. Die schwarz-weiße Cristiano-Ronaldo-Show bei Juventus Turin beginnt. mehr

clearing
ANZEIGE
„komm` zur Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018“ „Natur erleben. Natürlich leben“, so lautet das Motto der 6. Hessischen Landesgartenschau, die sich bis zum 7. Oktober 2018, in der sympathischen Kreisstadt im Taunus auf Ihren Besuch freut und Ihnen einen duftenden Empfang bereiten wird. Sie sind eingeladen in den historischen Kurpark der Stadt, der anlässlich der Gartenschau in neuem Glanz erstrahlt. Mitmachen, erleben und staunen, ganz nach dem Motto „Natur erleben. Natürlich leben.“ ist das Ziel dieser Landesgartenschau. mehr

Mittelfeldspieler Lorenz verlässt Wehen Wiesbaden

Wiesbaden. Stefan Lorenz verlässt auf eigenen Wunsch den Fußball-Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. Die Hessen haben den Vertrag mit dem Offensivspieler mit sofortiger Wirkung in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. mehr

clearing

WM Frankreich ist Fußball-Weltmeister 2018

15.07.2018, Russland, Moskau: Fußball: WM, Frankreich - Kroatien, Finalrunde Finale im Luschnikistadion. Paul Pogba aus Frankreich bejubelt sein Tor zum 3:1. Foto: dpa

Moskau/Frankfurt. Frankreich ist Nachfolger von Deutschland als Fußball-Weltmeister. Im Finale von Moskau bezwingt die Équipe Tricolore Kroatien mit 4:2. Eigentor-Premiere, umstrittener Videobeweis und ein Torwart-Lapsus machen das Endspiel zu einer denkwürdigen Partie der WM-Historie. mehr

clearing

DHB-Team bestreitet erstes EM-Qualifikationsspiel in Wetzlar

Frankfurt/Main. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird ihr erstes Qualifikationsspiel zur Europameisterschaft 2020 in Wetzlar bestreiten. Israel ist am 24. Oktober (19. mehr

clearing

Dirk Schuster hätte Wagner und Sané zur WM mitgenommen

Darmstadts Trainer Dirk Schuster steht auf dem Spielfeld. Foto: Uwe Anspach

Darmstadt. Trainer Dirk Schuster vom SV Darmstadt 98 hätte Sandro Wagner für die die Fußball-Weltmeisterschaft nominiert, ebenso Manchester-City-Angreifer Leroy Sané. mehr

clearing

WM-Scheitern Grindel fordert Özil-Statement - Bierhoff in Bredouille

DFB-Boss Reinhard Grindel fordert von Mesut Özil eine Stellungnahme.

Berlin. Die Aufarbeitung des WM-Scheiterns wird für Oliver Bierhoff zum Problem. Der DFB zeigt beim Krisenmanagement eine ähnlich miserable Leistung wie die entthronten Weltmeister auf dem Rasen in Russland. Die Dauerdebatte um Mesut Özil überlagert jede sachliche Analyse. mehr

clearing

Weltmeister Großkreutz wechselt zum KFC Uerdingen

Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz.

Krefeld. Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz wird künftig drittklassig spielen. Der 29 Jahre alte Profi wechselt vom Zweitligisten Darmstadt 98 zum Aufsteiger KFC Uerdingen und erhält dort einen Dreijahresvertrag. mehr

clearing
ANZEIGE
GEWINNEN SIE EIN EXKLUSIVES WOCHENENDE MIT DER STILIKONE FIAT 124 SPIDER Wir lassen Ihr Herz jetzt noch schneller schlagen – mit dem Fiat 124 Spider einer legendären Stilikone mit echtem Sportsgeist und raffinierten Details. mehr

Drittligist Uerdingen rüstet mit Weltmeister Großkreutz auf

Fußballspieler Kevin Großkreutz, hier noch im Trikot von Darmstadt.

Krefeld. Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz wird künftig drittklassig spielen. Der 29 Jahre alte Profi wechselt vom Zweitligisten Darmstadt 98 zum Aufsteiger aus Krefeld und erhält dort einen Dreijahresvertrag. mehr

clearing

WM Uruguays Super-Abwehr fordert Mbappé und Co.

Die Uruguayer Luis Suarez (oben) und Diego Godín fordern die Franzosen heraus.

Nischni Nowgorod. Uruguays Abwehrbollwerk gegen Frankreichs Tempofußball, Kylian Mbappé gegen Luis Suárez: Das WM-Viertelfinale zwischen den Ex-Weltmeistern verspricht Spannung - aber wenige Tore. Frankreich will erstmals seit 2006 wieder ins Halbfinale, die Celeste bangt um Edinson Cavani. mehr

clearing

Nationalmannschaft DFB bestätigt: Joachim Löw bleibt Bundestrainer

Der deutsche Bundestrainer Joachim Löw erhält Rückendeckung aus der Bundesliga.

Joachim Löw bleibt trotz des Vorrunden-Scheiterns bei der Weltmeisterschaft in Russland Trainer der deutschen Nationalmannschaft. mehr

clearing
ANZEIGE
Und sie laufen und laufen und laufen Gerade vier Wochen sind seit dem Mainova IRONMAN Frankfurt vergangen, noch knapp drei Monate sind es bis zum Mainova Frankfurt Marathon, der ebenfalls vom Energiedienstleister Mainova gesponsert wird. Und dazwischen? Wird weitergelaufen, den hohen Temperaturen zum Trotz. Am vergangenen Wochenende fand der Frankfurt City Triathlon mit den Mainova Kinderläufen statt. Bereits am 12.08. geht die Mainova Laufsport-Saison mit dem 10 Freunde Triathlon in Frankfurt weiter. mehr

Großaspach verpflichtet Stürmer Mvibudulu vom SV Wehen

Stephane Mvibudulu führt im Einsatz für TSV 1860 München den Ball.

Aspach. Drittligist SG Sonnenhof Großaspach hat Stürmer Stephané Mvibudulu verpflichtet. Der 25-jährige Angreifer kommt ablösefrei vom Liga-Konkurrenten SV Wehen Wiesbaden und erhält einen Vertrag bis zum 30. mehr

clearing

Real dementiert: Kein Rekord-Angebot für Neymar an PSG

Der Brasilianer Neymar (o.) steht bei PSG unter Vertrag.

Madrid. Angeblich 310 Millionen Euro soll Real Madrid für Neymar geboten haben. Der Champions-League-Sieger reagiert schnell und deutlich auf den Bericht eines spanischen Senders: „Absolut unwahr” und „komplett falsch”. mehr

clearing

WM Belgien heiß auf Showdown mit Rekord-Champion Brasilien

Die Belgier feiern ihren Sieg gegen Japan und freuen sich schon auf Brasilien.

Rostow am Don. Belgien zeigt gegen Japan unglaubliche Comeback-Qualitäten. Das stärkt das Selbstvertrauen für das Kräftemessen mit Rekord-Weltmeister Brasilien um Superstar Neymar. Für die Roten Teufel soll das Viertelfinale nur eine Durchgangsstation auf dem Weg ins Endspiel sein. mehr

clearing

Achtelfinale Torhüter Akinfejew hat die Fußspitze der Nation

Die Rettungstat des Tages: Igor Akinfejew hält auch den Elfmeter des Spaniers Iago Aspas, Russland ist im Achtelfinale.

Moskau. Gastgeber Russland wirft sensationell die spanischen Mitfavoriten aus der WM. Da hat selbst „Kalinka“ keine Chance. mehr

clearing

Das bringt der Tag bei der Fußball-WM

Die Sbornaja will Spanien aus dem Turnier werfen: Russlands Team bereitet sich auf das Achtelfinale vor. Foto: Hassan Ammar/AP

Moskau. Gastgeber Russland träumt vor dem Duell mit Favorit Spanien vom Einzug in das Viertelfinale der WM. Im zweiten Achtelfinale am Sonntag trifft Kroatien auf Dänemark. mehr

clearing
Fotos

WM Frankreich nach 4:3 gegen Argentinien weiter

Mit seinen Toren zum 3:2 und 4:2 hat Kylian Mbappe das Spiel entschieden.

Kasan. War das das endgültige WM-Ende von Lionel Messi? Auch im vierten Versuch kann der Superstar Argentinien nicht zum großen Triumph führen. Diesmal ist im Achtelfinale gegen Frankreich Endstation. Ein Teenager trumpft auf und lässt Messi alt aussehen. mehr

clearing

Kritisierter Fußballer Özil bricht Schweigen via Twitter: „Brauche Zeit”

Auch Mesut Özil präsentierte sich bei der WM in schwacher Form.

Berlin. Der heftig kritisierte Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat sich nach dem deutschen WM-Debakel erstmals öffentlich geäußert. mehr

clearing

Fußball-WM 2018 in Geschichte Japan nach kurioser Schlussphase trotz Niederlage weiter

Die japanischen Spieler bejubeln mit ihren Fans frenetisch den Einzug in das Achtelfinale.

Wolgograd. Spannung bis zur letzten Sekunde: Die Japaner schaffen den Einzug ins Achtelfinale nur, weil sie am Ende zwei Gelbe Karten weniger als der Senegal auf dem Konto hatten. mehr

clearing

Fußball-WM 2018 Das ist der Frankfurter Niklas Süle

Ball und Hoffenheim vor Augen: Niklas Süle von den Bayern.

Bundestrainer Joachim Löw hat heute den WM-Kader für das Turnier in Russland bekanntgegeben. Mit dabei ist auch der Frankfurter Bub Niklas Süle. Wir stellen den Innenverteidiger vor. mehr

clearing

Fußball Torwarttrainer Dimo Wache pausiert: Zimmermann übernimmt

Torwarttrainer Dimo Wache.

Darmstadt. Darmstadts Torwarttrainer Dimo Wache wird aufgrund einer Stoffwechselerkrankung bis auf Weiteres pausieren. Wie der Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte, übernimmt Uwe Zimmermann übergangsweise mehr

clearing

Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland Bierhoff fordert: Südkorea-Spiel „ganz ernsthaft angehen”

Bundestrainer Joachim Löw leitet das Training im WM-Quartier. Foto: Christian Charisius

Watutinki. Teammanager Oliver Bierhoff hat die deutschen Fußball-Nationalspieler vor einem mentalen und physischen Nachlassen nach dem erlösenden Vorrundensieg gegen Schweden gewarnt. mehr

clearing

Fußball-WM 2018 in Russland 6:1 gegen Panama: Historisches Schützenfest für England

Nicht nur nach diesem Elfmeter-Tor von Harry Kane (oben Mitte) ein optisches Übergewicht: England hatte mit Panama leichtes Spiel.

Nischni Nowgorod. Harry Kane führt die Three Lions durch das 6:1 vorzeitig ins Achtelfinale. Mit drei Treffern setzt sich der Mittelstürmer an die Spitze der Torjägerliste. Doch auch Panama hat einen erfreulichen Moment. mehr

clearing

Fußball-WM 2018 in Russland Beim Vizeweltmeister Argentinien geht die Selbstzerfleischung munter weiter

Wink mit dem Trikot: Tribünengast Diego Maradona würde am liebsten selbst wieder mitmischen.

Moskau. Trainer Sampaoli im Fadenkreuz, Maradona will helfen: Bei den Argentiniern liegen die Nerven blank. mehr

clearing

Fußball-WM 2018 in Russland Schweden vs. Deutschland: Nach dem 1:2 herrscht großer Ärger

Hitziges Nachspiel: Georg Behlau, Leiter des DFB-Büros Nationalmannschaft (links), bekommt nach seinen Provokationen den Zorn der Schweden zu spüren.

Sotschi. Last-Minute-Schock, ein nicht gegebener Elfmeter und der Ärger über den respektlosen deutschen Jubel: Das Fass war übergelaufen. mehr

clearing

Fußball-WM 2018 Ante Rebic: Wertvoll in jeder Hinsicht

Der Kroate Ante Rebic legt sich den abgefangenen Ball zum Torschuss zurecht. Foto: Michael Sohn/AP

Ante Rebic wird auch für Kroatien immer wichtiger - und immer begehrter. Jetzt weiß die ganze Fußballwelt, was er kann. mehr

clearing

WM 2018 Wo ist der Geist von Spiez?

<span></span>

Fußballer, ratlos auf dem Platz. So wie Kroos und Hummels verzweifelten die deutschen Spieler gegen Mexiko alleine vor sich hin. Es fehlte der Teamgeist. Dieter Sattler erzählt, welche Teams ihn hatten. mehr

clearing

VfL Osnabrück verpflichtet David Blacha aus Wiesbaden

Spieler David Blacha bei einem Fototermin.

Osnabrück. Der VfL Osnabrück hat David Blacha für die kommende Saison in der 3. Fußball-Liga verpflichtet. Der Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom SV Wehen Wiesbaden zu den Niedersachsen, teilte der Club am Dienstag mit. mehr

clearing

Fußball-WM in Russland 2018 Frankfurts Ante Rebic trifft beim 3:0 Kroatiens gegen Argentinien

Ante Rebic jubelt nach dem Treffer zum 1:0 gegen Argentinien. Foto: dpa

Eintracht Frankfurts Ante Rebic hat die Hoffnungen von Lionel Messi auf dessen ersten WM-Titel so gut wie zerstört und Kroatien den Weg ins Achtelfinale der Fußball-WM geebnet. mehr

clearing

SVWW löst Vertrag mit Blacha kurz vor Trainingsauftakt auf

Wiesbaden. Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat den noch bis zum Sommer 2019 gültigen Vertrag mit David Blacha aufgelöst. Das teilten die Hessen unmittelbar vor dem Trainingsauftakt am Montag mit. mehr

clearing

WM-Ticker Das Neueste von der WM in Russland

Köpfchen bewiesen: Harry Kane erlöst England.

Hier erfahren Sie alle News von der Deutschen Nationalmannschaft – und was sonst noch rund um die WM in Russland passiert! mehr

clearing

Fußball Wehen Wiesbaden will wieder begeisternden Fußball spielen

Trainer Rüdiger Rehm vom SV Wehen Wiesbaden hält seine Hand zum Schutz vor der Sonne an seine Stirn. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Wiesbaden. Wenn Coach Rüdiger Rehm an diesem Montag zum Trainingsauftakt beim SV Wehen Wiesbaden bittet, sind die Wunden aus der letzten Saison geleckt und die Ziele für die kommende Drittliga- Saison klar. mehr

clearing

WM-Quiz Testen Sie Ihr Wissen über die Fußball-Weltmeisterschaft

Mario Götze erzielt den Siegtreffer im WM-Finale 2014 gegen Argentinien. Archivfototo: Kamil Krzaczynski/EPA/dpa

Am heutigen Donnerstag beginnt die Fußball-WM in Russland. Sind sie fit für das Turnier? Finden Sie es heraus mit unserem Quiz. mehr

clearing
Fotos

Fußball-WM 2018 Autokorso, TV-Übertragungen, Fußball im Büro: die wichtigsten Fragen rund um die WM

Mit der Straßenverkehrsordnung lässt sich dieses Bild eigentlich nicht in Einklang bringen. Während einer WM drücken die Ordnungshüter bei Jubelfeiern aber auch mal das eine oder andere Auge zu – so wie bei diesem Autokorso nach dem deutschen Finaltriumph 2014.  Foto. Imago

Am Donnerstag beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien. Drei Tage darauf starten auch die Weltmeister von Bundestrainer Joachim Löw gegen Mexiko in ihre Mission Titelverteidigung. Das sind die Antworten auf ... mehr

clearing
Fotos

Abflug aus Frankfurt Bilderstrecke: Deutsche Nationalmannschaft fliegt nach Russland

12.06.2018, Hessen, Frankfurt am Main: Fußball: WM, Abflug der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft nach Russland. Teammanager Oliver Bierhoff (M) und Spieler der deutschen Nationalmannschaft besteigen das Flugzeug. Foto: Arne Dedert/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Der Sonderflug LH2018 hob um 13:30 Uhr nach Moskau ab, um die deutsche Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft nach Russland zu bringen. mehr

clearing

Wehen Wiesbaden verpflichtet Marc Wachs von Dynamo Dresden

Spieler Marc Wachs.

Wiesbaden. Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat Außenverteidiger Marc Wachs verpflichtet. Der 22 Jahre alte gebürtige Wiesbadener kommt vom Zweitligisten Dynamo Dresden und erhält einen Vertrag bis 2020, mehr

clearing

Wehens Offensivspieler Diawusie wechselt zum FC Ingolstadt

Ingolstadt/Wiesbaden. Offensivspezialist Agyemang Diawusie verlässt den Fußball-Drittligisten SV Wehen Wiesbaden und wechselt eine Klasse höher zum FC Ingolstadt. mehr

clearing

Fußball-WM Das sind die Stadien der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland

Ab dem 14. Juni sucht die Fußball-Welt wieder einen Weltmeister. Wir stellen euch die zwölf Spielstätten der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland vor. mehr

clearing

Große Turniere Der aufgeblähte Fußball - WM bald mit 48 Mannschaften

Ob er gerade die nächste Mega-Idee ausbrütet? Fifa-Boss Gianni Infantino hat bereits die WM 2026 mit 48 Teams auf den Weg gebracht.

Frankfurt. Die EM wird schon mit 24 Mannschaften ausgetragen, die WM bald mit 48. Dazu kommen immer neue Wettbewerbe – und die nächste Entscheidung steht an. mehr

clearing

Interaktive Karte Das sind die WM-Austragungsorte in Russland

In St. Petersburg werden einige der Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland ausgetragen. Foto: Dmitri Lovetsky/AP/dpa

Die Fußball-WM in Russland wird in zwölf Städten ausgetragen. Mit unserer interaktiven Karte behalten sie den Überblick. mehr

clearing

Nationalmannschaft Kein Sané-Tag für Löw

Ernster Blick: Joachim Löw bei der Verkündung des endgültigen WM-Kaders.

Eppan. Vier Aussortierte bekamen von Bundestrainer Löw viele warme Worte mit auf den Weg. Jetzt beginnt der WM-Feinschliff. mehr

clearing

Fußball-WM 2018 Das ist Deutschlands WM-Kader

Tor (Bayern München/74 Länderspiele/0 Tore) (FC Barcelona/19/0) (Paris Saint-Germain/3/0) Abwehr (Bayern München/70/1) mehr

clearing

Fußball Nationalmannschaft: Neuer ja, WM-Form nein

Nachdenkliche Gesichter auf der deutschen Bank nach dem misslungenen Test gegen Österreich.

Eppan. Österreich zeigt dem Bundestrainer auf, was noch zu tun ist – eine ganze Menge. Eine brennende Frage scheint beantwortet: Kapitän Neuer gibt sportlich grünes Licht für die Fußball-Weltmeisterschaft. Wer neben Verteidiger Tah noch aussortiert wird, ist für Löw nur ein ... mehr

clearing

WM Der Bundestrainer steht vor kniffligen Personalentscheidungen

Strecken für den Erfolg: die deutschen Nationalspieler Mats Hummels (links) und Matthias Ginter

Eppan. Nach dem Länderspiel in Österreich muss Bundestrainer Joachim Löw knifflige Personalentscheidungen treffen. Für vier Spieler platzt dann der Traum von der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Kapitän Manuel Neuer dürfte aber dabei sein. mehr

clearing

Wiesbaden holt auch Nicklas Shipnoski aus Kaiserslautern

Nicklas Shipnoski im Trikot des 1. FC Kaiserslautern.

Wiesbaden. Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat einen weiteren Spieler vom Zweitliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern verpflichtet. Nach Maximilian Dittgen und Giuliano Modica unterschrieb am Donnerstag auch mehr

clearing

Nach vorzeitigem Ende in Frankfurt: Duisburg holt Regäsel

Spieler Yanni Regäsel.

Duisburg. Fußball-Zweitligist MSV Duisburg hat sich mit dem früheren Junioren-Nationalspieler Yanni Regäsel verstärkt. Der 22-Jährige hat 16 Erstliga-Spiele für Hertha BSC und Eintracht Frankfurt absolviert, mehr

clearing

Zweitliga-Stürmer Darmstadts Maclaren vorläufig in Australiens WM-Team

Spieler Jamie Maclaren vom SV Darmstadt 98.

Darmstadt. Zweitliga-Stürmer Jamie Maclaren vom SV Darmstadt 98 ist in das vorläufige australische WM-Aufgebot berufen worden. Nationaltrainer Bert van Marwijk nominierte den 24-Jährigen am Montag für sein nun 27-köpfiges Team nach. mehr

clearing
Fotos

Champions League Real Madrid siegt im Finale gegen Jürgen Klopps FC Liverpool

Real Madrid holte sich zum dritten Mal in Serie den wichtigsten Titel im Vereinsfußball.

Kiew. Jürgen Klopps Final-Fluch hält an. In einem nicht hochklassigen, aber dramatischen Champions-League-Endspiel verliert der FC Liverpool mit seinem deutschen Coach gegen die Seriensieger von Real Madrid. Den Königlichen halfen schon wieder Blackouts eines deutschen Torwarts. mehr

clearing

Großkreutz über Zukunft: „Ich weiß es nicht”

Kevin Großkreutz steht momentan bei Darmstadt 98 unter Vertrag.

Aachen. Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz hat Fragen zu seiner Zukunft ausweichend beantwortet. „Ich weiß es nicht”, sagte der 29-Jährige: „Aber ich habe noch ein Jahr Vertrag in Darmstadt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen