E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 27°C

Rom patzt gegen Neapel

Jose Maria Callejon erzielt für Neapel das 2:0. Foto: Ciro Fusco Jose Maria Callejon erzielt für Neapel das 2:0. Foto: Ciro Fusco
Neapel. 

Der AS Rom hat im Titelkampf der Serie A einen Dämpfer hinnehmen müssen und die Generalprobe vor dem Champions-League-Duell mit dem FC Bayern München verpatzt.

Der Vize-Meister verlor am zehnten Spieltag der italienischen Fußball-Meisterschaft 0:2 (0:1) beim SSC Neapel. Der argentinische Nationalspieler Gonzalo Higuain brachte die Gastgeber früh in Führung (3. Minute), José Callejon sorgte kurz vor Schluss für die Entscheidung (85.). Der Vorjahresdritte traf zudem zweimal nur die Latte.

Für die Römer war es vor dem Gruppenspiel in der Königsklasse beim deutschen Meister am Mittwoch die zweite Saisonniederlage. In der Serie A lagen die Giallorossi zunächst hinter Titelverteidiger Juventus Turin. Der Tabellenführer hatte am Abend im Auswärtsspiel bei Aufsteiger FC Empoli noch die Möglichkeit, auf drei Punkte davonzuziehen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Fußball

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen