E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 28°C

14 Tore der Löwen

Es war wieder einer der langweiligen Abende, an denen die hessischen Top-Teams auf die Underdogs der Eishockey-Oberliga West trafen.
Frankfurt. 

Alle Partien endeten zweistellig. Die Löwen Frankfurt verteidigten vor 2718 Fans mit einem 14:0 (5:0, 3:0, 6:0) über die Eisbären Hamm ihre Tabellenführung.

Dies kann sich schon morgen nach dem Gastspiel des Zweiten Kassel Huskies (18.30 Uhr) ändern. Gegen Hamm trafen Schmerda (3), Fiedler (2), Koziol (2), Mayr (2), Ziolkowski, Monych, Domogalla, Baumgartner und Liesegang. Fiedler wurde an der Lippe verletzt und musste genäht werden.löf

#media-0;
Zur Startseite Mehr aus Löwen Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen