E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 15°C

SV Darmstadt 98: Darmstadt 98 spielt zum Todestag von Heimes im Sondertrikot

Das Hessen-Derby gegen die EIntracht im September vergangenen Jahres war das erste Spiel im umbenannten Darmstädter „Jonathan Heimes Stadion am Böllenfalltor”. Archivfoto: Arne Dedert Foto: Arne Dedert/Archiv Das Hessen-Derby gegen die EIntracht im September vergangenen Jahres war das erste Spiel im umbenannten Darmstädter „Jonathan Heimes Stadion am Böllenfalltor”. Archivfoto: Arne Dedert
Darmstadt. 

Zum ersten Todestag seines Edelfans Jonathan Heimes bestreitet der SV Darmstadt 98 das Bundesliga-Spiel gegen den FSV Mainz 05 in einem Sondertrikot. Zudem gehen 1898 Exemplare von Donnerstag an in den freien Verkauf; Teilerlöse sollen der Kinderkrebshilfe DMK gespendet werden. Dies kündigte der Tabellenletzte am Montag an. Nach Heimes ist auch das Stadion am Böllenfalltor benannt. Der Fan der „Lilien”, der einst als Tennistalent Trainingspartner von Profi Andrea Petkovic war, starb am 8. März 2016 an einer Krebs-Erkrankung.

Darmstadt 98 unterstützt auch die von Heimes mitgegründete Initiative „Du musst kämpfen!”. Bundesweit Aufmerksamkeit erlangte Heimes, als die „Lilien”-Fußballer mit ihm im Rollstuhl auf der Bühne den Bundesliga-Aufstieg feierten. Einzelheiten zum Sondertrikot will der Club am Donnerstag mitteilen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus SV Darmstadt 98

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen