E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Hofheim am Taunus 15°C

SV Darmstadt 98: Darmstadt unterliegt im Test gegen Drittligist Erfurt

Darmstadt. 

Mit einem enttäuschenden 2:3 (1:0) im Testspiel gegen Rot-Weiß Erfurt hat Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 die Saison vor eigenem Publikum eröffnet. Die „Lilien” lagen nach Toren von Jan Rosenthal (22.) und Neuzugang Konstantin Rausch (50.) bereits 2:0 in Führung. Doch der Drittligist drehte die Partie noch durch Tore von Mario Erb (54.) Sebastian Tyrala (73./Foulelfmeter) und Pablo Pigl (90.).

6000 Zuschauer am Böllenfalltor sahen eine Begegnung, in der fast nichts von einem Zwei-Klassen-Unterschied zu sehen war. Knapp eine Woche vor Saisonbeginn überzeugte Erfurt dabei vor allem in der Defensive. Darmstadt bestimmte die Partie zwar gut 50 Minuten lang; doch dann ließen Kraft und Konzentration nach, so dass das Team nach mehreren Auswechslungen die Partie noch aus der Hand gab.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus SV Darmstadt 98

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen